Aktuelle Hinweise zum Corona-Virus

Update: 25.03.2020

Liebe Gäste,

seit 16.03.2020 gibt es einen neuen gemeinsamen Erlaß der Bundes- und Landesregierung zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus. Für Hessen gilt, daß ab dem 18.3.2020 Übernachtungsangebote im Inland für touristische Zwecke verboten sind. Diese Regelung gilt in Hessen zunächst bis zum 19.04.2020.

Für unsere Gäste bedeutet dies: Alle bislang erfolgten Buchungen behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir jedoch nicht einschätzen, ob sie wie geplant ihren Urlaub auch bei uns antreten können, bzw. dürfen. Das Robert-Koch-Institut hat die Gefährdungslage für Deutschland als hoch eingestuft. Damit gelten für diese Zeit geänderte Stornoregelungen: Unsere Gäste können nun jederzeit ihre Buchung kostenlos stornieren. Wir als Gastgeber sind bei Nichtdurchführung der Beherbergung aber auch nicht schadensersatzpflichtig, da der Gesetzgeber uns zu diesem Handeln zwingt.

Unter dem Gesichtspunkt, die Ansteckungsgefahren möglichst gering zu halten, können wir diese außergewöhlichen Regelungen mehr als nachvollziehen. Ein gefährlicher Virus nimmt leider auf Freizeit und Erholungsbedürfnisse keine Rücksicht.

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund!

Ulrike Kuhaupt und Angelika Oppermann

Stand: 14.03.2020

Liebe Gäste,

wir verfolgen mit Sorge die aktuellen behördlichen Hinweise und Verfügungen, die zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus erlassen werden. Uns erreichen derzeit mehrere Anfragen hinsichtlich unserer Stornobedingungen. Daher möchten wir ihnen hier einen aktuellen Überblick geben. Sie können bis max. 4 Wochen vor Ihren Reisebeginn ihre Buchung bei uns kostenfrei stornieren. Bei einem Storno innerhalb der letzten 4 Wochen vor Reiseantritt berechnen wir eine Stornogebühr von 80% des Reisepreises (ausgenommen Kurtaxe und Kosten der Endreinigung). Bitte beachten Sie dazu auch die rechtlichen Hinweise des Deutschen Tourismusverbandes.

Sollte wider Erwarten in unserer Tourismusregion eine behördliche Schließung der Beherbergungsbetriebe erfolgen, werden wir die betroffenen Gäste umgehend informieren.

Wir haben zum Schutz unsere Gäste und unserer Familie beschlossen, keine neuen Buchungen für den Reisezeitraum vom März bis Ende Mai 2020 anzunehmen. Sollte die Gefährdungslage sich verändern, werden wir natürlich entsprechend reagieren.

Ulrike Kuhaupt und Angelika Oppermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  •